Titelbild breitband 2018


 Support Schulcloud Einführung Seite 01

 
Handreichung Krankheitsfall Kind Seite 1  Handreichung Krankheitsfall Kind Seite 3

 

 

 

Abitur 2020 ist angelaufen

Abitur angelaufen

Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten viel Glück und Erfolg bei den schriftlichen Abiturprüfungen 2020.

Die Schulgemeinschaft des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums

Drucken E-Mail

Medienentwicklungsplan genehmigt

Frohe Kunde erreichte uns aus dem Landesmedienzentrum. Der in Absprache mit dem Schulträger erfolgte Prozess eines Medienentwicklungsplanes zur Digitalisierung des NKG und die damit verbundene Förderung aus dem Digitalpakt Schule wurde erfolgreich vom Landesmedienzentrum zertifiziert. Jetzt können in der kommenden Zeit die Maßnahmen angegangen werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Physiktalente fördern und fordern auch in Zeiten von Corona

Über experimentell-anschauliche Problemstellungen sollen die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt werden, physikalische Gesetzmäßigkeiten in den Sachverhalten der Aufgaben zu erkennen oder problembezogen anzuwenden. Dies ist das Ziel des „Bundesweiten Wettbewerbs Physik“ des Verbandes zur Förderung des MINT-Unterrichts MNU. Es sind dabei Versuche zu planen, durchzuführen und auszuwerten, Berechnungen und Herleitungen aufzuschreiben und die Ergebnisse verbal zu dokumentieren.


Hierbei haben alle Schülerinnen und Schüler des neuen Faches IMP (Informatik, Mathematik und Physik) der Klassen 8 und 9 teilgenommen. In der Juniorstufe (Klasse 8) konnten Kelly Knoll, Silas Schäfer und Anna Turgay den dritten Preis gewinnen, in der Fortgeschrittenenstufe (ab Klasse 9) haben Judith Alze und Luana Gramlich den dritten Preis erreicht. Schulleiter Jochen Herkert und der MINT-Beauftragte Dominik Diemer überreichten noch rechtzeitig vor der Kontaktsperre die Urkunden, die eine weitere Bestätigung für das Mosbacher Gymnasium sind, den Titel als MINT – excellence –Schule tragen zu dürfen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Das NKG greift nach den Sternen

Die Umwelt-AG am Nicolaus-Kistner-Gymnasium greift nach den Sternen – erfolgreiche Teilnahme am Astro Pi-Wettbewerb der ESA (European Space Agency)

von Dr. Andreas Schnirch (Dozent für Mathematik und Informatik an der PH Heidelberg)

Zu Beginn dieses Schuljahres wurde am Nicolaus Kistner Gymnasium (NKG) eine Umwelt-AG ins Leben gerufen, mit der Idee, Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu geben, umweltrelevante Projekte zu entwickeln und durchzuführen. Etwa zeitgleich schrieb die europäische Raumfahrtbehörde ESA ihr Astro Pi-Projekt aus. Hintergrund: Auf der internationalen Raumstation ISS gibt es zwei Raspberry Pi-Mikrocomputer, die unter anderem mit Kameras ausgestattet sind, mit denen man aus 400 km Höhe Fotoaufnahmen von der Erde machen kann. Schülerinnen und Schülergruppen hatten nun die Möglichkeit, sich mit kleinen Forschungsprojekten zu bewerben. Die jungen Forscherinnen und Forscher mussten dazu eine wissenschaftliche Fragestellung entwickeln und ein Computerprogramm (Programmiersprache Python) schreiben, das nach positiver Begutachtung dann für maximal drei Stunden (2,5 Erdumrundungen) auf der ISS läuft. Anfang Mai werden die dabei gesammelten Daten den Gruppen zur Auswertung zur Verfügung gestellt. In der letzten Phase wird dann noch ein Abschlussbericht erwartet.

Die Idee der Mitglieder der am NKG neu gegründeten Umwelt-AG war es nun, sich mit einer umweltrelevanten Fragestellung, für das Astro Pi-Projekt der ESA zu bewerben. Im Brainstorming sammelte man verschiedene Themenvorschläge und entschied sich letztlich für die Untersuchung der Möglichkeiten der Fernerkundung von Gletschergebieten. Für die Bewerbung, die man selbstverständlich in englischer Sprache leisten musste, benötigten die kleinen Umweltdetektive dann noch einen Teamnamen. Passend einigte man sich auf YED – Young Environmental Detectives.UmweltAG 2

Die Bewerbungsphase verlief erfolgreich und YED war eine von insgesamt ca. 500 Gruppen aus ganz Europa und Kanada, die einen positiven Bescheid erhielten. Als besonderes Highlight bekam das NKG für seine Umwelt-AG dann auch noch eine kleine Kiste von der ESA kostenlos zugesendet, in dem sich ein Raspberry Pi mit Kamera mit allem nötigen Zubehör sowie ein Sensor-Modul befanden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

40 Jahre im öffentlichen Dienst

Dieser Tage durfte Anne Schmieg, Schulsekretärin am Nicolaus-Kistner-Gymnasium, ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feiern.

Schulleiter Jochen Herkert gratulierte Frau Schmieg im Namen der gesamten Schulgemeinschaft des Mosbacher Gymnasiums, an dem sich die Jubilarin seit fast 20 Jahren auf außergewöhnliche Weise ins Schulgeschehen einbringt. Die vielen Gratulanten, wie beispielswiese die ehemaligen Schulamtsdirektoren Norbert Häfner und Jürgen Kriege, zeigen die große Beliebtheit und Wertschätzung, wie Jochen Herkert bei der kleinen Feierstunde betonte. Zuvor war Frau Schmieg über 20 Jahre am staatlichen Schulamt Mosbach tätig, ehe der Wechsel zur Stadt Mosbach erfolgte. Jürgen Kriege brachte das gute Miteinander zwischen den Schulamtsdirektoren und Frau Schmieg deshalb ebenfalls besonders zum Ausdruck.

Von Seiten des Schulträgers überbrachte Silke Heiß die Grüße und Dankesworte an Anne Schmieg und überreichte die Urkunde zum Jubiläum. Klaus Tretner vom Personalrat der Stadt Mosbach schloss sich den lobenden Worten ebenso an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Landeswettbewerb Mathematik

Tolle Auszeichnung für die Schüler des Mosbacher Gymnasiums

Besonders erfreut war man am Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium über ein großes Kuvert, dass noch rechtzeitig vor der Corona-Pause bei Schulleiter OStD Jochen Herkert einging und mit dem gleich zwei von der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Frau Dr.Susanne Eisenmann, unterzeichnete Urkunden für den 1.Preis für erfolgreiche Schülerinnen beim Landeswettbewerb Mathematik übersendet wurden.

Unter den vielen hundert Teilnehmern aus Baden-Württemberg erreichten Judith Alze und Luana Gramlich den herausregenden ersten Preis und stellten damit ihre besonderen Fähigkeiten in Mathematik unter Beweis. Zu den ersten Gratulanten bei einer kleinen feierlichen Übergabe der Urkunden zählte neben Schulleiter Herkert auch der MINT – Beauftragte OStR Dominik Diemer, die sich beide sehr beeindruckt zeigten, dass es gelungen sei gleich zwei Schülerinnen ganz vorne zu platzieren.

Der Dank der Wettbewerbsleitung aus Stuttgart ging in diesem Zusammenhang auch an die Lehrkräfte des Mosbacher Gymnasiums, die es immer wieder verstehen, junge Menschen für mathematische Aufgabenstellungen zu begeistern, was am einzigen MINT – excellence – Gymnasium des Landkreises eine ganz wichtige Besonderheit auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten darstellt!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neuer Junior-Coach am Mosbacher Gymnasium

Noah Walenta (Klassenstufe 9) hat dieser Tage die Urkunde für die bestandene Prüfung zum DFB-Junior-Coach aus den Händen von Schulleiter Jochen Herkert entgegennehmen dürfen. Diese Auszeichnung, unterschrieben vom Präsidenten des Deutschen Fußballbundes Fritz Keller und vom Präsidenten des badischen Fußballverbandes Ronny Zimmermann, ist der Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit im Fußball. Sowohl eine praktische als auch eine theoretische Prüfungen musste absolviert werden und bei der Ausbildung wurde ebenso sehr viel Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt, um schon früh gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Von nun an besteht auch die Möglichkeit, die Lehrkräfte im Sportunterricht zu unterstützen oder sogar Arbeitsgemeinschaften für die Schülerinnen und Schüler anzubieten. Schulleiter Jochen Herkert und die gesamte Schulgemeinschaft gratulieren dem hoffnungsvollen Fußballtalent des Mosbacher Gymnasiums und wünschen viel Freude und Erfolg beim Fußballtraining und beim Sportunterricht am NKG.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Studien- und Beruforientierung

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Kontaktdaten des NKG:

Jean-de-la-Fontaine 6-10

74821 Mosbach

Tel.: 06261 / 92800

Fax: 06261 / 928080

Email: sekretariat@nkg-mosbach.de

Mo-Do. 07.30 - 14.00Uhr

Fr. 07.30 - 12.00Uhr