Titelbild breitband 2018

Experimentieren in Coronazeiten

Experimentell-anschauliche Problemstellungen sollen die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, physikalische Gesetzmäßigkeiten in den Sachverhalten der Aufgaben zu erkennen oder problembezogen anzuwenden. Dies ist das Ziel des „Bundesweiten Wettbewerbs Physik“ des Verbandes zur Förderung des MINT-Unterrichts MNU. Es waren Versuche zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Die beiden Experimentieraufgaben hatten die Themen: Wie wirkt ein Magnet im Wasser und wie wirkt eine Uhrglasschale als Linse?
Hierbei haben am Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) alle Schülerinnen und Schüler der IMP Klassen 8 bis 10 teilgenommen. In der Juniorstufe (Klasse 8) hat Tristan Lind eine Anerkennung gewonnen, in der Fortgeschrittenenstufe (ab Klasse 9) haben Judith Alze und Luana Gramlich sogar einen dritten Preis gewonnen.

Schulleiter Jochen Herkert und Dominik Diemer als Verantwortlicher der MINT-Fächer freuten sich über die ansprechenden Ergebnisse der jungen Forscher und die Zusendung der Urkunden.

Drucken E-Mail

Wir wünschen einen guten Start in den Präsenzunterricht

Ab dem kommenden Montag, 19.April 2021, starten unsere Schülerinnen und Schüler wieder in den Präsenzunterricht. Dank der Mithilfe vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer können wir die verpflichtenden Selbsttests vor Ort durchführen. Sogar ein eigenes Testzentrum als Basisstation konnte eingerichtet werden. Wir bedanken uns bei den Eltern, Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeitern für das großartige Engagement und wünschen einen guten Start!

Drucken E-Mail

Themenelternabend „Pubertät“ fand online statt

„Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden“, so der Tenor aller Jugendlichen im entsprechenden Alter. Umgekehrt können auch die Eltern ein Lied davon singen. Und in Pandemiezeiten, wo man mehr Zeit im engsten Familienkreis verbringt, fallen diese Schwierigkeiten umso mehr ins Gewicht.

Aus diesem Grund fand auch in diesem Schuljahr der seit Jahren bewährte Themenelternabend „Pubertät“ mit Frau Christine Nößner statt, Psychologin aus dem Kinderzentrum Mosbach. Die Schulleitung des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums, die Elternbeiratsvorsitzende Frau Bayer und unser Schulsozialarbeiter Manuel Zin, welcher den Informationsabend hervorragend organisiert hatte, luden am Dienstag, dem 16. März 2021, zu diesem erstmals online stattfindenden Elternabend ein.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schöne Erfolge beim Landeswettbewerb Mathematik für das Mosbacher Gymnasium

Die beiden Mosbacher Schülerinnen Luana Gramlich und Judith Alze aus der 10.Klasse des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums (NKG) konnten beim 34.Landeswettbewerb Mathematik einen ersten und einen zweiten Preis gewinnen und konnten sich damit innerhalb des Landes Baden-Württemberg im Spitzenfeld platzieren. Schulleiter Jochen Herkert freute sich deshalb besonders, den beiden Erfolgreichen die offiziellen Urkunden aus dem Ministerium und die zugehörigen Buchpreise zu überreichen. Gerade in diesen besonderen Zeiten sei dies eine weitere schöne Auszeichnung und Bestätigung für das MINT-zertifizierte Gymnasium und zeigt, dass die verstärkte Förderung von Mädchen in den Naturwissenschaften am NKG Früchte trägt.

Drucken E-Mail

Jedes Päckchen ein Zeichen der Hoffnung

Viele Schülerinnen und Schüler des Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium unterstützten die Weihnachtsaktion der Johanniter.

Der Johanniter-Weihnachtstruck, der sich bald auf den Weg nach Osteuropa macht, wird auch eine Vielzahl von Päckchen von Kindern aus dem NKG an Board haben. Mehrere hundert Kilogramm an Lebensmitteln konnten zusammengetragen und in Päckchen gepackt werden. Bald werden die Päckchen hoffentlich vielen Kindern in Osteuropa ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ein Zeichen der Hoffnung in dieser besonderen Zeit bilden. Der Dank von Schulleiter Oberstudiendirektor Jochen Herkert galt im Beisein seiner Stellvertreterin Marion Stoffel, den Schülerinnen und Schülern, die sich an der beispielshaften Aktion beteiligten, Religionslehrerin Beate Huber-Schell für die Organisation und dem Team der Johanniter.

Drucken E-Mail

Känguru der Mathematik trotz Corona

plakat kaenguruAuch dieses Jahr fand der Kängurutag am Nicolaus-Kistner-Gymnasium statt, wenn auch aufgrund der Coronasituation das Ganze als Onlineveranstaltung durchgeführt werden musste. Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken soll und weltweit zu den größten Wettbewerben gehört.

Wir freuen uns auf die Ergebnisse der 144 Schülerinnen und Schüler.

Drucken E-Mail

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels 2020/2021

Nachdem im November 2020 in allen drei sechsten Klassen des NKG die Klassensieger im Vorlesen im Deutschunterricht ermittelt wurden, stand am 2. Dezember 2020 der Schulentscheid an.

Insgesamt vier Schülerinnen und zwei Schüler lasen aus verschiedenen Jugendbüchern vor. Es waren spannende, bewegende und auch lustige Auszüge aus Jugendromanen, die die Jury, die aus vier Deutschlehrerinnen bestand, zu hören bekam. So erfuhren alle Beteiligten etwas mehr darüber, „Wie man seine Eltern erzieht“, über „Drachenreiter“ und einen „Piratenfluch“, um nur einige Titel zu nennen, wobei auch der „Klassiker“ Harry Potter nicht fehlen durfte.

Alle Schülerinnen und Schüler machten einen sehr guten Eindruck und konnten mit ihrer Vorlesetechnik und der Interpretation des Vorgelesenen überzeugen; drei waren aber ganz besonders überzeugend. Diese drei mussten auch einen Text vorlesen, den sie noch nicht kannten. Erst nach dem Vorlesen dieses Fremdtextes wurde der Schulsieger ermittelt: Leander Schaupp aus der 6b.

Am Freitag, dem 4. Dezember 2020, gratulierte Schulleiter Jochen Herkert dem Schulsieger, der außerdem noch mit einem Büchergutschein belohnt wurde.

Nun geht es für Leander im Februar 2021 weiter zum Kreisentscheid.

Wir drücken die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg und Spaß beim Vorlesen!

Drucken E-Mail

Studien- und Beruforientierung

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit